Mit Abstand in die Schule

von NMS Prutz-Ried u. U.
28. Mai 2020

Die ersten zwei Wochen nach dem Corona-Lockdown sind bereits um. Die Schüler/innen der NMS Prutz-Ried und Umgebung freuten sich wieder auf die Schule "vor Ort" und natürlich auch ihre Klassenkameraden wiederzusehen. Auf Zweiteres vielleicht sogar mehr.

Im Schichtbetrieb (Gruppe A "Geschwistertag" und Gruppe B) werden die Schüler/innen unter Einhaltung strenger Hygienevorschriften nun an der Schule unterrichtet. Schüler/innen welche sich am anderen Tag zuhause befinden, haben dann nicht automatisch frei sondern erhalten wie gehabt die Aufgaben der Lehrpersonen für die Erledigungen zuhause.

Es besteht auch die Möglichkeit Schüler/innen zur Betreuung an/in der Schule anzumelden. Diese Schüler/innen werden dann separat von Lehrpersonen vor Ort betreut und beim Lernen unterstützt.

Es gilt eine Maskenpflicht beim Betreten des Schulgebäudes. In der Klasse können die Kinder den Mund-Nasen-Schutz abnehmen. Außerdem sollten beim Betreten des Schulgebäudes die Hände gewaschen oder desinfiziert werden. Es gibt auch Regelungen für die Pausen oder fürs Lüften. Auch das Anstellen für die Busse funktioniert.