HomeÜber unsElterninfosKlassenProjekteGalerieNMS

Sprachreise nach England 2019

04.04.2019

Auch in diesem Schuljahr haben sich wieder 21 Schülerinnen und Schüler aus den dritten Klassen auf den Weg nach England gemacht.  Es boten sich viele Gelegenheiten, die englische Sprache zu vertiefen und anzuwenden, aber auch das Leben in England zu erfahren.

Nach dem Flug von Innsbruck nach Gatwick ging es gleich an die Südküste Englands. Eastbourne war über viele Jahre nun schon ein bewährter Kursort für unsere Klassen. Gleich nach der Ankunft gab es Gelegenheit, die nähere Umgebung der Schule kennenzulernen, ehe dann die Gastfamilien die Schüler abholten.

Der Donnerstag wurde vormittags in der Schule verbracht. Nach dem Mittagessen folgte bei angenehmem Wetter eine Wanderung auf Beachy Head.

Am Freitag fuhren wir nach der Schule nach Hastings. Das Wetter war wunderbar, deshalb konnten wir die paar Stunden in Hastings so richtig genießen.

Am Samstag folgte unser erster Tag in London. Buckingham Palace - Green Park - Oxford Street - Mme Tussaud's Wax Cabinet - Piccadilly Circus - Leicester Square - Trafalgar Square and St. James' Park. - Es wurde ein langer eindrucksvoller Tag.

Am Sonntag ging es wieder ab nach London. Diesmal stand - nach einem kurzen Fotostopp bei den Houses of Parliament mit Big Ben (leider durch Gerüste verdeckt) - eine Fahrt mit dem London Eye auf dem Programm. Das Wetter war wieder ok - später sogar wieder schön! - und wir genossen die Aussicht aus luftiger Höhe.

Weiter ging es dann zum Covent Garden, danach St. Paul's Cathedral, Tower und Tower Bridge.

Am Montag gab es am Vormittag wieder Schule, am Nachmittag bot sich Gelegenheit, Brighton kennenzulernen.

Dienstag: der letzte Tag in Eastbourne - zur Abwechslung nun auch mal British weather - clouded in the morning - rain at lunchtime - sun later in the afternoon.

Die Schüler hatten bereits ihren letzten Tag in der Schule. Nachmittags stand ein Quiz über Eastbourne und Shopping auf dem Programm. Nach dem Treffpunkt um fünf sollte es Zeit sein, zu den Gastfamilien zurückzukehren und zu packen. Morgen folgt der Heimflug von London Heathrow nach Innsbruck.

Mittwoch: Bereits um 7 Uhr morgens war Treffpunkt. Ein Bus brachte uns nach Heathrow Airport, wo wir vom Terminal 5 abfliegen sollten. Zum Glück ging alles ohne Verzögerung, wenn auch der Flug diesmal etwas unruhig war. (Der Föhn war schuld)

Eine besonders liebe Überraschung erwartete uns am Flughafen Innsbruck - zwei Mädchen der Klasse, die nicht in England waren, erwarteten uns gemeinsam mit Angehörigen und einem großen Herz in der Ankunftshalle. Vielen Dank!