HomeÜber unsElterninfosKlassenProjekteGalerieNMS

Eltern-Info-Abend

 

Sehr geehrte Eltern!

 

Wir laden Sie recht herzlich zu einem Informationsabend an der NMS Prutz-Ried ein.

 

Für die Eltern der Schüler der 1. Klassen     10. Mai 2017 um 19 Uhr

Für die Eltern der Schüler der 2. Klassen     15. Mai 2017 um 19 Uhr

Für die Eltern der Schüler der 3. Klassen     18. Mai 2017 um 19 Uhr

 

Es geht dabei vor allem um zwei besonders wichtige Punkte, daher ist die Teilnahme aller Eltern erwünscht.

 

·       Änderungen bei den Alternativen Wahlpflichtfächern

(Kompetenzbereich Lesen, Sprachkompetenz Englisch, Italienisch,…)

 

·       Strukturänderung bei der Betreuung (Gebühren, Optimierung des Neigungsangebotes…)

 

·        Erfahrungsaustausch – Schulentwicklung

KEL-Gespräche, Projekte

Erfahrungen mit Team-Teaching

Allfälliges

 

Ich freue mich auf reges Interesse und zahlreiche Teilnahme.

 

 

Mit freundlichen Grüßen

  

Roman Neururer

DadNMS Prutz-Ried u.Umg.

 

Schulverband Prutz-Ried und Umgebung  •  6531 Ried 170 •  Bezirk Landeck (Tirol)

Tel.: 05472/6396  •  Fax: 05472/639616  •  E-Mail: helene.g@tsn.at  •  www.nms-prutz.tsn.at

IBAN: AT82 3635 9000 0102 2375 • BIC: RZTIAT22359

Aktuelle Information zum Netzwerk Neue Mittelschulen für Eltern

Liebe Eltern, liebe Erziehungsberechtigte,

Das Wort Bildungsstandards ist Ihnen in letzter Zeit wahrscheinlich öfters untergekommen, sei es auf den Umschlagseiten von Schulbüchern oder als Gesprächsthema bei Elternabenden. Vielleicht hängt noch der persönliche Zugangscode für die Ergebnisse der Standardüberprüfung auf der Pinnwand.

Im Dezember liegen erstmals die Ergebnisse der Standardüberprüfung von ca. 80.000 österreichischen Schüler/inne/n der 8. Schulstufe vor. Im Gegensatz zu den PISA-Tests, bei denen nur einige Klassen getestet werden, erhält das Schulsystem diesmal eine umfassende Rückmeldung über die Kompetenzen aller 14-Jährigen in Österreich, zunächst in Mathematik. Es folgt Englisch im April 2013 und Deutsch 2014. Im heurigen Schuljahr, im Mai 2013, startet auch die Standardüberprüfung der 10-Jährigen. Die Entwicklung und Umsetzung der Bildungsstandards erfolgt unter der Leitung des Bundesinstitutes für Bildungsforschung, Innovation und Entwicklung (BIFIE).

Wir können uns die Bildungsstandards wie eine Gesundenuntersuchung vorstellen: Schulen werden darauf aufmerksam gemacht, welche Werte nicht in Ordnung sind und woran sie arbeiten müssen, um die Erreichung der grundlegenden Bildungsziele sicherzustellen. Viele NMS Pädagog/inn/en nutzen für ihre Klassen vorausschauend die Informelle Kompetenzmessung, um noch ausreichend Zeit zu haben, Schwerpunkte zu setzen. Das Ziel der Bildungsstandards ist es nicht, zu vereinheitlichen, sondern kontinuierlich an der Qualität der Bildung und Ausbildung zu arbeiten - auf allen Ebenen. Übrigens, wir haben auf unserer Webseite auch einige häufig gestellte Fragen zur Neuen Mittelschule beantwortet.

Ihr Helmut Bachmann
Projektleiter NMS

Hier ein Link zum Netzwerk Neue Mittelschulen für Eltern

Öffnet externen Link in neuem Fenster http://www.edumoodle.at/nmseltern/file.php/1/Downloads/NMS_Eltern_5_2012_Webversion.pdf