HomeÜber unsElterninfosKlassenProjekteGalerieNMS

Italienisch - Sprache unserer Nachbarn

...gemeinsam mit der Partnerklasse im Artesella (Mai 2004)

Si parla italiano

Mit der Einführung von Italienisch als alternativem Pflichtgegenstand sollte der Forderung des Europarates entwprochen werden, dass jeder EU-Bürger neben seiner Muttersprache zwei weitere europäische Sprachen beherrschen sollte, eine davon möglichst auch als Arbeitssprache.

In der ersten Sprchklasse wurde noch in der zweiten Klasse mit Italienisch begonnen, allerdings mit 3 Wochenstunden. Da jedoch die Sprachforschung das ideale Alter für das Erlenen von Zweitsprachen aufgrund von empirischem Belegen bereits im frühen Kindes- und Jugendalter erkennt, beginnen wir seither auch in den Sprachklassen der HS-Prutz/Ried seither möglichst früh im Ausmaß von zwei Wochenstunden und einer zusätzlichen Fachlernzeit.

Kontakte zu italienisch-sprachigen SchülerInnen und LehrerInnen sollten das Erlernen von Italienisch unterstützen. Gefördert durch das Projekt der Tiroler Landesregierung "Lehreraustausch Tirol-Trentino" konnten unsere Sprachklassen die Verbindung zu einer Partnerschule in Cles/Trentino aufbauen: Lehrerinnen aus Italien unterrichteten in unserer Schule und wir lernten für einige Wochen die schulische Realität in einer italienischen Schule als LehrerInnen kennen. Besondere Höhepunkte sind immer wieder auch die Sprach- und Sportwochen in Italien, bei denen es auch Gelegenheiten zum Kennenlernen der SchülerInnen aus der Partnerschule gibt. Mehrmals konnten wir auch SchülerInnen aus Cles bei uns in der HS Prutz/Ried begrüßen. So wurde bereits so mancher Kontakt auch für weiteren privaten Austausch hergestellt.

Die Partnerschaft mit der Scuola Media in Cles führte darüber hinaus auch zu Kontakten zwischen den Bürgermeistern und Gemeindevertretern beider Gemeinden, und auch unser Schulorchester wurde herzlich in Cles aufgenommen.