HomeÜber unsElterninfosKlassenProjekteGalerieNMS

Rad-Wandertag - Pfunds

Unser erster Rad-Wandertag nach Pfunds

Als es kurz vor der geplanten Abfahrt bzw. auf dem Schulweg noch stark regnete, glaubten so manche, der Wandertag würde wohl ins Wasser fallen. Doch zum Glück hörte es noch rechtzeitig auf zu regnen, und so machten wir uns mit den Rädern auf den Weg Richtung Pfunds - Fischerhütte. 

Der erste geplante Stopp war in Tösens, Zeit für eine kurze Pause; eine weitere längere Pause folgte am Fischteich vor Pfunds, ehe wir gestärkt bis zur Fischerhütte hinter der Kajetansbrücke weiterfuhren. Dort waren wir sehr willkommen; einige genossen ein Eis oder eine andere Köstlichkeit, andere hatten eine Jause mit.

Kurz vor 13 Uhr brachen wir auf nach Pfunds, wo wir noch eine Stunde Zeit hatten, uns im Schwimmbad abzukühlen, bevor wir den Rückweg antraten. Auf diesem gab es noch eine nette Überraschung: Leonies Eltern hatten schon ein Eis für alle (manche schafften sogar ein zweites!) vorbereitet. - VIELEN DANK.

Auch die restliche Rückfahrt klappte sehr vorbildlich, zum Glück gab es auch keine Stürze. So erreichten wir kurz vor 16 Uhr wieder die Schule. (-Die Sportwoche kann kommen!)

Wandertag - Impressionen

Innsbruck-Day

Innsbruck-Tag

Zu Besuch beim ORF und im Alpenzoo!

Am Dienstag, den 23. Mai fuhr die 1b-Klasse gemeinsam mit der 1c nach Innsbruck. Wir stiegen bei der Triumphpforte aus, wanderten durch die Maria-Theresien-Straße zum Goldenen Dachl. Nach einem Fotostopp gingen wir weiter zum Hofgarten, wo wir Zeit für eine Pause hatten.

Um halb elf Uhr wurden wir schon zu einer Führung im ORF-Landesstudio erwartet. Es war sehr interessant, besonders der Besuch im Studio bei Waltraud Kiechl mit einer Live-Durchsage inklusive Begrüßung der 1b, aber auch die Technik der Blue Box im Fernsehstudio des Landes Tirol bleiben in bester Erinnerung.

Anschließend fuhren wir mit der Hungerburgbahn zur Bergstation, um von dort aus einen wunderbaren Blick auf Innsbruck zu genießen, bevor wir in den Alpenzoo gingen. Dort beteiligten sich alle sehr engagiert an den verschiedenen Aufgaben, die auf den vorbereiteten Quizblättern zu erledigen waren.

Pünktlich zur Postautoabfahrt waren wir dann wieder zurück in der Schule.

Skiing Day on Shrove Tuesday - Faschingsdienstag in Serfaus

Was für ein netter Wintersporttag!

Am Faschingsdienstag machte die 1b-Klasse einen Wintersporttag im Schigebiet von Serfaus.

Am Vormittag stand Schifahren auf dem Programm. Dabei trotzten die SchülerInnen mutig dem nicht so guten Wetter - der Nebel und der Wind waren richtig cool! Wir schafften sogar die schwarze Piste vom Masnerkopf!

Das Mittagessen nahmen wir im Panaromarestaurant ein. Anschließend folgte der lustige Höhepunkt - das Ausprobieren eines Fungerätes. 

Alle hatten riesigen Spaß mit dem Ski-Fox. Unser besonderer Dank gilt der Firma Patscheider für den kostenlosen Verleih der Funsportgeräte, den Bergbahnen für die Karten und das ausgezeichnete Mittagessen. 

Winterfreuden

Soziale Lernspiele

Im Rahmen der KV-Stunde lernen sich die SchülerInnen der 1b bei sozialen Lernspielen noch besser kennen und aufeinander eingehen.

Schwimmausweise!

Nun haben die SchülerInnen der 1b auch ihre Schwimmausweise als Lohn für ihren Einsatz während der Schwimmwoche.

 

 

Schwimmwoche der 1b-Klasse

1b im Hallenbad Kaunertal

Am 19. Oktober begann für die 1b-Klasse die Schwimmwoche. Gemeinsam mit der 2a-Klasse verbrachten die SchülerInnen der 1b eine interessante und abwechslungsreiche Zeit im neu renovierten Hallenbad. Schwimmen und Tauchen, Staffeln, Sprünge ins Wasser und vieles mehr gehörten zum täglichen Programm. Am Ende der Woche legten die SchülerInnen Schwimmprüfungen ab.

Ein ganz besonderer Dank gilt auch Hubert Ragg, der es den Kindern ermöglichte, auf der modernen Anlage der Sportschützen den Schießsport kennenzulernen. Theresa Larcher entpuppte sich als großes Talent, konnte sie doch 99 von 100 möglichen Punkten im Wettbewerb erzielen.

 Danke auch an Gerhards Team vom Hallenbad, dem Koch Hubert für das ausgezeichnete Essen, und den Bademeistern Rudl und Manuel für ihre Hilfsbereitschaft.

Fotoshow-Schwimmwoche

Willkommen auf der Web-Seite der 1b-Klasse

Hallo,

wir sind die 1b-Klasse. Wir sind 22 SchülerInnen, 9 Mädchen und 13 Buben. Unser KV heißt Edith Heidegger.

eine neue Klassengemeinschaft
Fun with English videos
The Story of the Stones
Die Buddies im Turnunterricht

Unser erster gemeinsamer Wandertag - Tschey - Frudiger

Wandertag auf den Frudiger

Am Donnerstag, den 22. September hatten wir unseren ersten Wandertag. Gemeinsam mit der 1c-Klasse fuhren wir mit dem Bus in die Pfundser Tschey, von wo aus wir in ca. 1 1/2 Stunden auf den Frudiger gingen. Das Warten auf besseres Wetter hatte sich zum Glück gelohnt, und so konnten wir am Gipfel die schöne Aussicht bei strahlendem Himmel genießen, bevor es nach einer ausgiebigen Rast in Richtung Tösner Frudiger weiterging, von wo aus wir - teilweise rutschend - wieder den Abstieg geplant hatten. Allerdings hatten wir nicht mit so viel Weidevieh gerechnet - Kühe, Kälber, Ponys und sogar Stiere begegneten uns auf dem Weg nach unten. Erst weiter unten gab es Gelegenheit, auf den steilen Wiesen auch mit den vorbereiteten Plastiksäcken eine Rutschpartie zu wagen.

Von der Tschey ging es weiter nach Greit, wo einige von uns bereits eine Besichtigung der alten Greiter Säge hatten, während der Rest in drei Gruppen aufgeteilt die Greiter Mühle kennenlernen konnten. Besonders angetan waren die SchülerInnen von dem wohlriechenden und ausgezeichnet schmeckenden Brot, das gerade auf traditionelle Art gebacken wurde.

Einige von uns hatten auch noch Zeit für ein Eis, bevor es wieder zurück an die Schule ging. Ein Tag, der viel Gelegenheit zum Kennenlernen bot, wird uns in Erinnerung bleiben.

Einführungstage - Die ersten Wochen

Schulbeginn

In den ersten Wochen wurde nach einem provisorischen Stundenplan unterrichtet. Es gab viele Möglichkeiten, die Schule, die Lehrpersonen und auch die MitschülerInnen kennenzulernen. 

Besonders die Einführungstage boten viel Abwechslung zum Unterricht. Davon einige Fotos im Anschluss.

Einführungstage